COEUR DE LION ist ein führender Hersteller von modischem Design-Schmuck aus Deutschland. Die Marke wurde 1987 von Carola und Nils Eckrodt gegründet, die das Unternehmen nach wie vor führen. Chef-Designerin ist Carola Eckrodt. Bei den UK Watch & Jewellery Awards 2014 wurde COEUR DE LION zur Schmuckmarke des Jahres gewählt. Das Design von COEUR DE LION zeichnet sich durch die klare Formensprache und den sensiblen Kolorismus von Carola Eckrodt aus. Es ist diese Verbindung von grafischer Konsequenz und gelebter Farbenfreude, die den Schmuck von COEUR DE LION unverwechselbar macht. Die Kollektionen von Carola Eckrodt sind über alle Maßen zeitlos und darum leicht mit jedem Look kombinierbar. Dies macht unseren Schmuck, der inzwischen in rund 30 Ländern der Erde verkauft wird, für viele Frauen so besonders. 

 

Für Schmuck von COEUR DE LION werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet. Wie zum Beispiel Edelstahl 316L, weiches Nappaleder, Kristalle von Swarovski® oder diamantgeschliffenes, eloxiertes Aluminium mit seinem berühmten seidenmatten Schimmer. Oder auch echte Steine wie Hämatit, Onyx und Tigerauge. Auch bei der Herstellung setzt COEUR DE LION die höchsten Standards. Noch immer werden in den Stuttgarter Alteliers zahlreiche Arbeitsschritte in liebevoller Handarbeit ausgeführt. Darum wird im Zusammenhang mit den Kreationen von COEUR DE LION auch gern vom „echtesten Modeschmuck” gesprochen. Leicht zu erkennen am Qualitätssiegel aus Edelstahl an jedem Collier und jedem Armband: die Garantie für geprüfte Qualität – Handmade in Germany. Damit gehört Schmuck von COEUR DE LION zur Gruppe der sogenannten „Bridge Jewellery” – handwerklich hergestellte Premium-Produkte, die zu einem fairen Preis erhältlich sind, und damit die Lücke zwischen Mode- und Echtschmuck schließen.